Notar Dr. Robert FASOLI

Schenkungsvertrag aufsetzen lassen beim Notar in St. Florian: Dr. Robert Fasoli ist Ihr Experte

Bei einer Schenkung ist es meist empfehlenswert, sich den Rat eines Juristen zu holen und den Schenkungsvertrag von einem Experten aufsetzen zu lassen. Gerne klären wir auch die Unterschiede zum Übergabevertrag, sodass Sie sich optimal entscheiden können, ob Sie eine Schenkung oder eine Übergabe machen wollen.

Zur Besprechung für die Errichtung eines Schenkungsvertrages sollten Sie, soweit vorhanden, einige Unterlagen mitnehmen.

  • Vor- und Zunamen, Adressen, Geburtsdaten und Sozialversicherungsnummern von Geschenknehmer und Geschenkgeber
  • Grundbuchauszüge, Einheitswertbescheide, Vermessungsurkunde bei Grundstücksteilung
  • Belege über offene Schulden (Kredite), die das Schenkungsobjekt betreffen
  • Ihren Reisepass und Ihre Sozialversicherungsnummer

Bei unserem persönlichen Termin besprechen wir einige wichtige Punkte – beispielsweise die Schuldenübernahme, Details zum Belastungs- und Veräußerungsverbot, Abfindungen an weichende Geschwister sowie allgemeine/teilweise Pflichtteilsverzichte und Testamente.

Bei Fragen oder Unklarheiten stehe ich Ihnen gerne zur Seite. Auch falls keine Grundbuchauszüge bzw. Einheitswertdaten vorhanden sind, können Sie sich an uns wenden und wir erheben diese für Sie.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.